Diploma in Advanced Sustainability

Datenschutzbestimmungen

Präambel

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie über die Datensicherheit, die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites und Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung von Daten zu informieren. Das Institute of Business Sustainability (im Folgenden „IBS“ oder auch „wir“ und „uns“) fühlt sich dem Schutz personenbezogener Daten in besonderem Maße verpflichtet.

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt schweizerischem Recht. In Bereichen, in denen die IBS keine hoheitlichen Aufgaben wahrnimmt, gilt das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG). Soweit anwendbar, werden die Bestimmungen der Europäischen Union (EU) berücksichtigt, insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR).

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie über die Datensicherheit, die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites und Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung von Daten zu informieren.

1. Umfang

Die IBS erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten in erster Linie zu Bildungs-, Forschungs-, Verwaltungs- oder ähnlichen Zwecken. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für den Schutz personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unseren Websites, nicht jedoch für die Verarbeitung personenbezogener Daten, z.B. im Rahmen eines Studiums oder einer Weiterbildung an der IBS.

Die Privacy Policy gilt daher für alle Websites, die unter certificate-business-sustainability-cas.ch und seinen Subdomains erreichbar sind und auf den von der IT-Abteilung verwalteten Systemen gehostet werden. Diese Internet-Seiten können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Ist dies der Fall, so gilt diese Politik subsidiär.

In einigen Fällen verweist die IBS im Rahmen ihres Online-Auftritts auf Websites Dritter. Die IBS übernimmt keine Haftung für eventuelle (datenschutzrechtliche) Unzulänglichkeiten auf solchen Websites.

2. Verantwortliche Parteien und Kontaktpersonen

Sofern nicht anders angegeben, ist der Verantwortliche für die hier beschriebene Datenverarbeitung:

Institute for Business Sustainability The IBS
Alpenquai 22
CH-6005 Luzern
Schweiz
E-Mail katrin@theibs.net

3. Art, Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Die IBS erhebt im Rahmen ihres Online-Auftritts Daten über verschiedene Online-Formulare, z.B. für die Einschreibung in einen Studiengang, für die Bestellung von Unterlagen oder für die Anmeldung zum Erhalt von Newslettern. Darüber hinaus erzeugt unser System bei der Nutzung unserer Website Daten, die Ihre Identifizierung ermöglichen (Logdateien und Cookies).

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere durch das freiwillige Ausfüllen von Online-Formularen durch Sie selbst. Die Protokolldateien und Cookies werden ohne Ihr aktives Zutun erstellt.

4. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben der geltenden Datenschutzgesetze.

Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten werden für den offensichtlichen oder erklärten Zweck zur Verfügung gestellt, für den sie erhoben wurden. Die ohne Ihr Zutun erzeugten Daten dienen dazu, die Nutzung unserer Website für Sie komfortabler zu gestalten (Cookies) oder einen sicheren Betrieb zu ermöglichen und vor Missbrauch zu schützen (Logfiles).

Insbesondere im Hinblick auf die Bestimmungen der GDPR beruht die Datenverarbeitung durch die IBS grundsätzlich auf einer gesetzlichen Rechtsgrundlage. Daher verarbeiten wir personenbezogene Daten nur in den folgenden Fällen:

  • Wenn gesetzliche Vorschriften uns dazu verpflichten;
  • Wenn die Verarbeitung im öffentlichen Interesse liegt;
  • Wenn wir die Zustimmung der betroffenen Person haben. Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies Auswirkungen auf bereits verarbeitete Daten hat;
  • Wenn dies zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung mit der betroffenen Person oder zur Anbahnung und zum Abschluss eines Vertrags mit der betroffenen Person erforderlich ist;
  • Wenn dies zum Schutz der lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person unerlässlich ist;
  • Wenn dies der Wahrung der berechtigten Interessen des Unternehmens oder Dritter dient.

5. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Sobald der rechtliche Grund für die Verarbeitung bestimmter Daten entfällt oder die erhobenen Daten nicht mehr dem spezifischen Zweck dienen, werden die Daten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen entgegenstehen. (vgl. Abschnitt 6).

Webbezogene personenbezogene Daten werden wie folgt gespeichert:

  • Daten in Teampages: Solange die Person bei der IBS beschäftigt ist.
  • Daten in Galerien, die vom CMS-Autor erstellt wurden: Solange die Person nicht aktiv gelöscht wird.
  • Daten in Webformularen: Solange der CMS-Autor die Liste der gesendeten Formulare nicht aktiv löscht.
  • Daten aus Google Analytics: Solange das Analytics-Konto existiert oder ein Administrator nicht alle Daten löscht.
  • Daten für speziell geschlossene Bereiche mit Login (sehr wenige): Solange der CMS-Admin die angelegten Benutzer nicht löscht.

6. Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts und in dem darin vorgesehenen Umfang. Sie haben nämlich ein Recht auf

  • Informationen, insbesondere darüber, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und wenn ja, um welche Art von Daten es sich handelt und welche Daten gespeichert werden.
  • Berichtigung und, falls erforderlich, Vervollständigung Ihrer persönlichen Daten.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Einschränkung der Datenverarbeitung.
  • Einspruch gegen die Datenverarbeitung.
  • Rücknahme einer zuvor erteilten Zustimmung.

Bitte beachten Sie, dass wir uns unsererseits das Recht vorbehalten, die gesetzlichen Beschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn wir zur Aufbewahrung oder Verarbeitung bestimmter Daten verpflichtet sind, ein überwiegendes Interesse daran haben (soweit wir uns darauf berufen können) oder sie zur Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Wenn Ihnen Kosten entstehen, werden wir Sie im Voraus informieren.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, müssen Sie in der Regel Ihre Identität eindeutig nachweisen (z. B. durch Vorlage einer Ausweiskopie, wenn Ihre Identität anderweitig unklar ist oder nicht überprüft werden kann). Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie uns unter den in Abschnitt 2 angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

7. Verpflichtung zur Bereitstellung persönlicher Informationen

Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, uns beim Besuch unserer Website Daten zu übermitteln. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass die Website nur genutzt werden kann, wenn bestimmte Informationen (z. B. die IP-Adresse) offengelegt werden, um den Datenverkehr zu schützen.

8. Allgemeine Datenerfassung (Log-Dateien)

Unsere Websites sammeln bei jeder Abfrage eine Reihe von Daten. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Die folgenden Daten werden gesammelt:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Abfrage,
  • Zeitzonenunterschied zur GMT,
  • Inhalt des Antrags,
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode,
  • Menge der übertragenen Daten,
  • Webseite, von der die Anfrage ausgeht,
  • Browser (einschließlich Sprache und Version),
  • Operationssystem.

Diese allgemeinen Daten sind bei ihrer Verwendung nicht einer bestimmten Person zuzuordnen. Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können und um deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

9. Kontakt und das Kontaktformular

Wenn Sie über die angegebene E-Mail-Adresse und/oder das bereitgestellte Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, werden wir bei der Behandlung der von Ihnen übermittelten Daten stets die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Bitte beachten Sie, dass die Daten, die Sie über unser Kontaktformular eingeben, unverschlüsselt übertragen werden.

10. Cookies und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Die Websites der IBS verwenden Cookies für folgende Zwecke:

Funktionale Cookies: Um Anmeldeinformationen oder persönliche Einstellungen zu erkennen.
Leistungs-Cookies: Zur Ermittlung anonymer Informationen über die Nutzung der Website.
Targeting-/Marketing-Cookies: Bei der Integration von Cookies, die von Dritten verwendet werden.

Auf den IBS-Websites werden insbesondere die folgenden Cookies verwendet:

Funktionale Cookies: Überprüfung der Anmeldung des Benutzers; Überprüfung der Anzeigesprache des Benutzers.
Leistungs-Cookies: Überprüfung, welcher der beiden Webserver für die Anzeige der Websites weniger ausgelastet ist, und Umleitung des Nutzers zu diesem Server.

Google:
Targeting-/Marketing-Cookies: Google Tag Manager speichert anonymisierte Daten über das Verhalten der Nutzer auf den IBS-Websites. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Google Maps: Wenn Sie Google Maps auf unserer Website nutzen, werden Informationen über die Nutzung der Website (einschließlich der IP-Adresse) an Google in den Vereinigten Staaten übertragen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Youtube.com: Targeting/Marketing-Cookies: Wenn Videos eingebettet werden, speichert YouTube Daten über das Nutzerverhalten. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Pinterest: Keine Cookies.

Instagram: Keine Cookies.

Facebook: Keine Cookies.

Twitter: Keine Cookies.

11. Webtracking

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in anonymisierter Form an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dank der Anonymisierung können diese Daten nicht mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden. Google verarbeitet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Nutzeraktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google kann diese Informationen an Dritte übertragen.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit ein Datenschutzniveau, das dem schweizerischen und europäischen Datenschutzrecht entspricht.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

12. Plug-ins und Tools für soziale Medien

Wir verwenden derzeit die in der folgenden Tabelle aufgeführten Plug-ins und Tools für soziale Medien. Beim Besuch unserer Webseiten können die in Abschnitt 8 dieser Erklärung aufgeführten Daten ohne Bestätigung an den Plug-in-Anbieter übermittelt werden. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website.

Wir haben keine Kontrolle über die gesammelten Daten oder die Datenverarbeitungsvorgänge der Plugin-Anbieter. Diese unterliegen den Datenschutzrichtlinien der Drittparteien. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Verarbeitung der Daten durch den Plugin-Anbieter entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Datenschutzerklärungen der Anbieter.

Plug-in-Datenschutzrichtlinie

Facebook
Google+
Instagram
LinkedIn
Pinterest
Twitter
XING
YouTube

13. Newsletter

Mit Ihrem Einverständnis können Sie unseren Newsletter abonnieren, der Sie über unsere neuesten interessanten Angebote informiert. Wir verwenden das so genannte „Double-Opt-In-Verfahren“, wenn wir Nutzer für unseren Newsletter anmelden. Das bedeutet, dass wir nach der Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in der Sie gebeten werden zu bestätigen, dass Sie den Newsletter erhalten möchten. Die einzige Information, die Sie eingeben müssen, um den Newsletter zu erhalten, ist Ihre E-Mail-Adresse, die wir nach Ihrer Anmeldung speichern.

Sie können Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Dieser Widerruf oder die Löschung kann über den in jedem Newsletter angegebenen Link oder über die Kontaktdaten in Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung erklärt werden.

Darüber hinaus können wir Ihnen im Rahmen Ihres Nutzungs- oder Vertragsverhältnisses unseren Newsletter zusenden. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken oder die Kontaktinformationen in Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung verwenden.

14. Blog

In einigen Fällen bieten wir auf unseren Websites Blogs an, in denen wir verschiedene Artikel zu Themen im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten veröffentlichen. Bestimmte Blogs erlauben es Ihnen, öffentliche Kommentare zu hinterlassen, die mit Ihrem Benutzernamen veröffentlicht werden können. Wir empfehlen Ihnen, ein Pseudonym anstelle Ihres echten Namens als Benutzernamen zu verwenden. Sie müssen Ihren Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben, alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir Ihre IP-Adresse, damit wir uns gegen Haftungsansprüche wehren können, falls rechtswidrige Inhalte veröffentlicht werden. Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Kommentare nach der Veröffentlichung nach eigenem Ermessen zu entfernen, wenn wir der Meinung sind, dass sie beleidigende oder ungesetzliche Inhalte enthalten.

15. Profiling und automatisierte Entscheidungen

Beim Besuch der IBS-Webseiten werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gar zentral zusammengeführt, um ein Profil zu erstellen und diese Daten bestimmten Personen zur Auswertung zur Verfügung zu stellen. Das Intranet und das StudentWeb verlangen von jedem Benutzer, sich mit einem persönlichen Konto anzumelden, aber dies dient nur zu Authentifizierungszwecken; das Sitecore CMS speichert diese oder andere mit der Person verbundene Daten nicht in einer verknüpften Weise. Das integrierte Google Analytics speichert nur anonyme Klicks, ohne Verknüpfung mit oder Weitergabe von Nutzerdaten (z.B. Kontoname o.ä.).

Persönliche Daten wie Vorname, Nachname und Adresse werden in einem Benutzerkonto gespeichert, das für die Anmeldung im Intranet/StudentWeb erforderlich ist. Diese Daten werden im Benutzerverwaltungssystem der IBS erfasst und gespeichert. Das Profil ist nur für den authentifizierten Benutzer selbst zugänglich. Diese Daten werden nicht auf den Websites gespeichert, sondern nur ausgegeben (auch im Intranet/StudentWeb).

16. Datenübertragung und Datenübermittlung ins Ausland

Alle Daten für den Betrieb des CMS und die Auslieferung der Webseiten liegen beim Schweizer Hosting-Anbieter „Aspectra“ und werden daher in der Schweiz gespeichert. Darüber hinaus werden die von der IBS auf ihren Systemen angebotenen Dienste abgefragt und integriert. Es werden keine Daten ins Ausland übermittelt, außer in den angegebenen Fällen.

17. Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. So verwenden wir beispielsweise eine SSL-Verschlüsselung bei der Übertragung von Daten der IBS-Website vom Server zum Browser des Besuchers. Darüber hinaus sind die Intranet- und StudentWeb-Seiten durch ADFS (Active Directory Federation Service) geschützt und daher nur für authentifizierte Benutzer der IBS zugänglich.

18. Änderungsanträge

Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Es gilt die aktuelle, auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

get your wow now

CURNAGLIAS